LIEKE PEETERS

HOME | CONTACT | CV | AGENDA

Nieuw werk * Latest

Tekeningen * Drawings 2017

Tekeningen * Drawings 2016

Tekeningen * Drawings 2015

Tekeningen * Drawings 2014

Tekeningen * Drawings 2013

Kleifiguren * Clay characters

Schilderijen * painting

Archief * Archive



31.12.15/2, inkt en collage op karton 14.8x21cm

31.12.15/1, inkt en collage op karton 14.8x21cm

31.12.15/3, inkt en collage op karton 14.8x21cm

Stad / City nr. 22 (2015), kleurpotlood, inkt, acrylverf op papier, 29.5.x42cm

Figuur 05 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 23 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 24 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 25 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 26 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 27 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 28 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

Stad / City nr. 29 (2015), getekend op tablet, afgedrukt op tekenpapier, oplage 8, 21x29cm

* * *

Urbo Kune – eine neue gemeinsame Stadt
Jedes gute, neue Projekt fängt an mit dem Sammeln von Ideen – ohne dabei gleich nachdenken zu müssen ob die Idee vielleicht wahnsinnig oder eine nie erreichbare Utopie ist. Aus den verschiedenen Ideen wird zunächst eine Auswahl gemacht, die Idee kristallisiert sich und später ergibt sich ein konkreter Plan. Meine Zeichnung repräsentiert nur die erste Phase: eine Sammlung von Ideen. Es ist eine Skizzentafel von noch ungeordneten Gedanken und Träumen. Aber nicht nur von meinen Ideen, denn eine gemeinsame Stadt kann nur gemeinsam entstehen. Deswegen habe ich die Besucher und Besucherinnen eingeladen ihre Ideen mit mir zu teilen.


Zeichnung 200x300 cm, Kreide auf Schwarzer Tafel
EIN TAG UND EINE STUNDE IN URBO KUNE
Kölner Philharmonie, Festival Acht Brücken Köln, Mai 2015
> > WDR3 Reportage

NEXT * DRAWINGS 2014>>